Sarah Schütz

Am 8.Mai 21 im Donaukurier

„…Für die Kolleginnen und Kollegen in der Seniorenresidenz war die Arbeitsbiografie der Neuen kein Thema: „Die machen keinen Knicks dafür vor mir und das ist gut so. Warum sollte ich eine Sonderbehandlung bekommen? Jeder Beruf ist gleichwertig. Der Schauspielerberuf sieht ja auch nur vordergründig so aus, als würde man ständig umworben und bejubelt. Tatsache ist, dass wir nur dann, wenn ein Projekt „erfolgreich“ ist, gefragt sind. Ruhm und Ehre als Schmuckstück, sozusagen.“
Schütz liegt es ohnehin nicht, sich zu grämen, sondern sie nimmt mit feinen Antennen jede Situation wahr. „Ich sehe durchaus Parallelen der beiden Berufsfelder: wir wollen als Gesellschaft auf gutem Level gesichert sein – aber bezahlen wollen wir dafür nicht. Krankenschwestern und Pfleger stehen jetzt im Fokus, sie werden gelobt. Aber auf der Gehaltsabrechnung sieht man das nicht….“
Ist möglicherweise ein Bild von eine oder mehrere Personen und Text „Sabine Busch-Frank Hamburg Eigentlich würde Nr. Samstag Sonntag, Systemrelevante Ersatzrolle Statt im neuen "Harry Potter" -Theaterstück arbeitet Schauspielerin Sarah Schützi Altersheim Rol Fo+ pnh Willkommen Pnhoe Pilegekratt Harlan/Busch-Frank nzwi- Schütz Online“

 

About me – Sarah Schütz